Zieht Studio Bern nach Zürich?

Nick Lüthi's picture

Zieht Studio Bern nach Zürich?

Von Nick Lüthi, Medienwoche - 08.09.2018

Der SRG-Verwaltungsrat wird über die Verlegung entscheiden. Generaldirektor Gilles Marchand pokert hoch. Die Studiofrage kann zum Schicksalsentscheid werden.

Beim Entscheid der SRG, namhafte Radioredaktionen von Bern nach Zürich zu verlegen, gibt es kein Zurück mehr. Hält Generaldirektor Gilles Marchand daran fest, so gibt er ein deutliches Signal an die Politik, die sich vereint gegen den Studioumzug stellt: Wir lassen uns die Unternehmensstrategie nicht von den Parteien diktieren. Doch die demonstrative Politikferne könnte sich schneller zum Bumerang entwickeln, als der SRG lieb ist.

Lesen Sie in der „Medienwoche“ den Beitrag von Nick Lüthi.

Ähnliche Artikel

Von Nick Lüthi, Medienwoche - 17.05.2018

Kommentare

Die Redaktion von Journal21.ch prüft alle Kommentare vor der Veröffentlichung. Ehrverletzende, rassistische oder anderweitig gegen geltendes Recht verstossende Äusserungen zu verbreiten, ist uns verboten. Da wir presserechtlich auch für Weblinks verantwortlich sind, löschen wir diese im Zweifelsfall. Unpubliziert bleiben ausserdem sämtliche Kommentare, die sich nicht konkret auf den Inhalt des entsprechenden Artikels oder eines bereits aufgeschalteten Leserkommentars beziehen. Im Interesse einer für die Leserschaft attraktiven, sachlichen und zivilisierten Diskussion lassen wir aggressive oder repetitive Statements nicht zu. Über Entscheide der Redaktion führen wir keine Korrespondenz.

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren