World Press Photo 2018

Journal21's picture

World Press Photo 2018

Von Journal21, 13.04.2018

Die Auszeichnung „Bild des Jahres“ erhält Ronaldo Schemidt für sein Pressefoto eines brennenden Demonstranten, der in Caracas gegen Nicolas Maduro protestiert.

Die Organisation „World Press Photo“ zeichnet jährlich Pressebilder aus. Dem Fotografen Ronaldo Schemidt ist mit seiner Aufnahme aus der venezolanischen Krise das „Picture of the Year 2018“ gelungen. Zudem hat er den 1. Preis in der Kategorie „Spots – Singles“ geholt. Das Foto entstand am 3. Mai 2017 in der Hauptstadt Caracas bei einer Demonstration gegen den umstrittenen Präsidenten Nicolas Maduro. Anlass war Maduros Vorhaben, die Verfassung abzuändern und unter Vermeidung von Wahlen trotz fortgesetzter tödlicher Unruhen an der Macht zu bleiben. Bei dem in Flammen geratenen Mann handelt es sich um den 28-jährigen Jose Victor Salazar Balza.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Die Redaktion von Journal21.ch prüft alle Kommentare vor der Veröffentlichung. Ehrverletzende, rassistische oder anderweitig gegen geltendes Recht verstossende Äusserungen zu verbreiten, ist uns verboten. Da wir presserechtlich auch für Weblinks verantwortlich sind, löschen wir diese im Zweifelsfall. Unpubliziert bleiben ausserdem sämtliche Kommentare, die sich nicht konkret auf den Inhalt des entsprechenden Artikels oder eines bereits aufgeschalteten Leserkommentars beziehen. Im Interesse einer für die Leserschaft attraktiven, sachlichen und zivilisierten Diskussion lassen wir aggressive oder repetitive Statements nicht zu. Über Entscheide der Redaktion führen wir keine Korrespondenz.

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren