Der Niedergang der Publicitas

Nick Lüthi's picture

Der Niedergang der Publicitas

Von Nick Lüthi, 23.12.2016

Die Publicitas war einst das mächtigste Medienunternehmen der Schweiz.

Der traditionsreiche Werbevermittler fungierte lange Zeit als «Bank
der Verleger» und konnte dank dem einträglichen Pachtsystem Druck auf die Verlage ausüben. Doch die Zeiten sind vorbei. Die
Muttergesellschaft Publigroupe verkaufte das Print-Werbegeschäft. Nach zwei Besitzerwechseln in zwei Jahren steht das Unternehmen vor einer ungewissen Zukunft.



Lesen Sie den ganzen Schwerpunkt im Medienmonitor

Kommentare

Die Redaktion von Journal21 behält sich vor, Kommentare gekürzt oder nicht zu publizieren. Dies gilt vor allem für unsachliche und themenfremde Beiträge sowie für Kommentare, die ehrverletzend oder rassistisch sind oder anderweitig geltendes Recht verletzen. Über Entscheide der Redaktion führen wir keine Korrespondenz.

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren