Unterstützen Sie Journal21.ch

Journal21's picture

Unterstützen Sie Journal21.ch

Von Journal21, Roland Jeanneret - 10.05.2016

Die Online-Zeitung Journal21.ch lebt vom Engagement der Beteiligten. Für die Infrastruktur braucht es freiwillige Zuwendungen.

Journal21 ist ein faszinierendes Projekt: gegen 80 Journalistinnen und Journalisten nutzen ihre Erfahrungen und ihr früheres professionelles Netzwerk, um auch nach ihrer aktiven Berufszeit Informationen, Einordnungen und Kommentare auf hohem Niveau einer interessierten Leserschaft anzubieten. Sie alle arbeiten ohne Honorare, sondern sind allein von der Überzeugung getrieben, dass qualitativer guter Journalismus auch in Zeiten von Beiläufigkeit und Beliebigkeit seinen Platz haben muss.
Bloss: journal21 entstehen durch Aufbereitung, Verbreitung, Gestaltung der Artikel trotz allem beachtliche Kosten. Für diese sind wir auf Spenden und Ihre Unterstützung angewiesen. Wer für guten Journalismus kämpft, unterstützt journal21! 

HIER können Sie uns Online oder auf konventionellem Weg einen Betrag überweisen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Roland Jeanneret

Kommentare

Die Redaktion von Journal21.ch prüft alle Kommentare vor der Veröffentlichung. Ehrverletzende, rassistische oder anderweitig gegen geltendes Recht verstossende Äusserungen zu verbreiten, ist uns verboten. Da wir presserechtlich auch für Weblinks verantwortlich sind, löschen wir diese im Zweifelsfall. Unpubliziert bleiben ausserdem sämtliche Kommentare, die sich nicht konkret auf den Inhalt des entsprechenden Artikels oder eines bereits aufgeschalteten Leserkommentars beziehen. Im Interesse einer für die Leserschaft attraktiven, sachlichen und zivilisierten Diskussion lassen wir aggressive oder repetitive Statements nicht zu. Über Entscheide der Redaktion führen wir keine Korrespondenz.

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren