Wie Umfragen unseren Denkhorizont beschränken

Medienwoche's picture

Wie Umfragen unseren Denkhorizont beschränken

Von Medienwoche, Marko Ković - 17.11.2020

Bei den US-Wahlen lagen Umfragen und Prognosen erneut weit daneben.

Doch das ist nur der geringste Grund, warum wir aufhören sollten, Umfragen Glauben zu schenken. Sie schaden der Demokratie und hemmen den gesellschaftlichen Fortschritt. Ein Plädoyer.

Lesen Sie den gesamten Beitrag in der Medienwoche
 

 

Kommentare

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren