Challenger - Artikel

28. Januar 1986: Die Raumfähre „Challenger“ explodiert 73 Sekunden nach dem Start und zerbricht in 15 Kilometern Höhe. Die sieben Astronauten (im Bild) kommen uns Leben. Es war der bis dahin schwerste Unfall in der Raumfahrtgeschichte der USA. Das Challenger-Unglück führte zur vorübergehenden Einstellung des Shuttle-Programms der Nasa. (Foto: Nasa)