Paparazzo? - Historisches Bild

Der erste Paparazzo? Ein Fotograf sitzt in den Dreissigerjahren, vermutlich in Berlin, in einer Wassertonne mit einem Teleobjektiv. Das Bild des deutschen Bundesarchivs in Koblenz ist mit folgender Originallegende versehen: „Der Bildberichterstatter als Detektiv. Eine bekannte Persönlichkeit lässt sich nicht gern photographieren, der Bildberichterstatter soll für seine Zeitung eine Aufnahme machen und weiss nicht, wie sie beschaffen. Er verfiel auf eine eigenartige Idee. Er setzte sich in eine in der Nähe stehende Wassertonne mit einem Fernobjektiv und machte, als die Persönlichkeit das Haus verliess, eine Aufnahme, so dass diese gar nichts merkte.“

Foto: Deutsches Bundesarchiv, Bild 183-1984-0822-503, Datierung 1930/1939, Fotograf: ohne Angaben