Jimmy Wales - Historisches Bild

Vor zwanzig Jahren gründete der Amerikaner Jimmy Wales die Online-Enzyklopädie „Wikipedia“. Bisher wurden fast 60 Millionen Artikel in fast 300 Sprachen publiziert, auf Deutsch sind es rund 2,6 Millionen. Laut Jimmy Wales ist es das Ziel von Wikipedia, frei zugängliches, hochwertiges Wissen zu verbreiten. Das Unternehmen finanziert sich ausschliesslich durch Spenden. Zurzeit liegt Wikipedia auf dem 13. Platz der am weltweit häufigsten besuchten Websites – in der Schweiz gar auf Platz vier.

Im Bild: Jimmy Wales am Economic Forum in Villa d’Este (Cernobbio) im September 2010. (Foto: Keystone/AP/Luca Bruno)