Thanksgiving - Historisches Bild

An diesem Donnerstag feierten die Nordamerikaner das Thanksgiving-Fest, meist mit einem Truthahn. Schon 1901 war das so. Uncle Sam kämpfte damals darum, die Welt wirtschaftlich zu dominieren und lud Könige, Kaiser und Präsidenten zu einem Hühnervogel-Schmaus ein. Die Karikatur vom 27. November 1901 stammt aus dem amerikanischen Satire-Magazin „Puck“. Uncle Sam toastet seinen nicht ganz glücklichen Gästen zu. Von links nach rechts: Der japanische Kaiser Meiji, der italienische König Emanuel III., der französische Staatspräsident Émile Loubet, der englische König Eduard VII., der russische Kaiser Niklaus II., der deutsche Kaiser Wilhelm II. und der österreichische Kaiser Franz Josef I.

Foto: Library of Congress, Washington