Schockwerbung von Benetton - Historisches Bild

Dieses Bild mit den Herzen gehörte zur "Schockwerbung" der Firma Benetton. Erfunden und umgesetzt hat sie der Fotograf Oliviero Toscani. Das Plakat erschien 1996, also vor fast 25 Jahren. Was ist daran schockierend?

War es vor 25 Jahren schockierend, ein menschliches Organ wie das Herz auf einem Werbeplakat zu zeigen? Oder bestand der Schock in der Einsicht, dass zwar die menschliche Haut sehr unterschiedliche Färbungen aufweisen kann, nicht aber die inneren Organe? Oder ist es die Botschaft, dass die genetische Übereinstimmung bei den Menschen ungleich grösser ist als ein äusserliches Merkmal der Unterscheidung?

Wir wissen nur eines: Im letzten Vierteljahrhundert sind die Rassenproblematik und die Diskriminierung nicht geringer geworden. In einigen Kreisen gibt es ernsthafte Bestrebungen, die Rassenschranken zu überwinden, wie jetzt die Bewegung „Black Lives Matter“ erweist. Um so heftiger sind die Gegenreaktionen. Was würde wohl geschehen, wenn dieses Plakat wieder in einigen Strassen amerikanischer Städte gezeigt würde? (Foto: Keystone/AP/Luca Bruno)

(J21)