Fellini, Magnani - Historisches Bild

Vor 100 Jahren, am 20. Januar 1920, wurde Federico Fellini in Rimini geboren. Das Bild zeigt ihn 1971 bei den Dreharbeiten für den Film „Roma“ mit der Schauspielerin Anna Magnani. Der Regisseur gibt dem Kameramann Anweisung, wie er das Gesicht von Magnani „cadrieren“ soll. „Roma“ ist ein fantastisches Porträt der italienischen Hauptstadt – eine Mischung aus Gegenwart und Realität. Anna Magnani gehörte zu den wichtigsten italienischen Schauspielerinnen.

Fellini starb am 31. Oktober 1993: Zu seinen wichtigsten Filmen gehören: „La strada“, „La dolce vita“, „Boccaccio 70“, „8½“, „Giulietta degli spiriti“, „Satyricon“, „Roma“, „Amarcord“, „Fellinis Casanova“, „Prova d’orchestra“, „La città delle donne », „E la nave va“, „Ginger e Fred“, „Fellinis Intervista“, „La voce della luna“ u. a.
Vor 100 Jahren, am 20. Januar 1920, wurde Federico Fellini in Rimini geboren. Das Bild zeigt ihn 1971 bei den Dreharbeiten für den Film „Roma“ mit der Schauspielerin Anna Magnani. Der Regisseur gibt dem Kameramann Anweisung, wie er das Gesicht von Magnani „cadrieren“ soll. „Roma“ ist ein fantastisches Porträt der italienischen Hauptstadt – eine Mischung aus Gegenwart und Realität. Anna Magnani gehörte zu den wichtigsten italienischen Schauspielerinnen.

Fellini starb am 31. Oktober 1993: Zu seinen wichtigsten Filmen gehören: „La strada“, „La dolce vita“, „Boccaccio 70“, „8½“, „Giulietta degli spiriti“, „Satyricon“, „Roma“, „Amarcord“, „Fellinis Casanova“, „Prova d’orchestra“, „La città delle donne », „E la nave va“, „Ginger e Fred“, „Fellinis Intervista“, „La voce della luna“ u. a.