Albert Einstein - Historisches Bild

Dieses Foto von Albert Einstein entstand vor 100 Jahren. Das Jahr 1919 war für ihn von entscheidender Bedeutung. Denn damals gelang es, eine Vorhersage, die allein aus seinen theoretischen Überlegungen folgte, empirisch zu bestätigen.

Dabei ging es um die Frage, ob Licht, wie von Einstein dargelegt, durch Schwerefelder grosser Himmelkörper in seiner Bahn beeinflusst werden könne. Tatsächlich erwies sich diese Überlegung anhand von Messungen während der Sonnenfinsternis am 29. Mai 1919 als richtig. 

Joseph John Thomson, Präsident der Royal Society, kommentierte diesen Durchbruch mit den Worten: 
„Dieses Resultat ist eine der grössten Errungenschaften des menschlichen Denkens.“

In Zeiten, in denen der Künstlichen Intelligenz nahezu alles, aber dem menschlichen Denken kaum noch etwas zugetraut wird, ist die Gestalt Albert Einsteins wichtiger denn je. (Foto: Keystone/AP/NY Times)
Dieses Foto von Albert Einstein entstand vor 100 Jahren. Das Jahr 1919 war für ihn von entscheidender Bedeutung. Denn damals gelang es, eine Vorhersage, die allein aus seinen theoretischen Überlegungen folgte, empirisch zu bestätigen.

Dabei ging es um die Frage, ob Licht, wie von Einstein dargelegt, durch Schwerefelder grosser Himmelkörper in seiner Bahn beeinflusst werden könne. Tatsächlich erwies sich diese Überlegung anhand von Messungen während der Sonnenfinsternis am 29. Mai 1919 als richtig.

Joseph John Thomson, Präsident der Royal Society, kommentierte diesen Durchbruch mit den Worten:
„Dieses Resultat ist eine der grössten Errungenschaften des menschlichen Denkens.“

In Zeiten, in denen der Künstlichen Intelligenz nahezu alles, aber dem menschlichen Denken kaum noch etwas zugetraut wird, ist die Gestalt Albert Einsteins wichtiger denn je. (Foto: Keystone/AP/NY Times)