Mississippi - Historisches Bild

Der Mississippi durchfliesst nahezu das gesamte Staatsgebiet der USA von Nord nach Süd. Er hat eine Länge von 3778 Kilometern. Immer wieder kam es an diesem Fluss zu verheerenden Überschwemmungen.

Im Frühjahr 1927 verursachte der Mississippi die bis heute grösste Flutkatastrophe in den Vereinigten Staaten. 700’000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Es  folgten weitere Hochwasserkatastrophen wie die von 1937, von der das Foto stammt, das Walker Evans aufgenommen hat. Es zeigt vor der Flut Geflüchtete, die in einem Camp in Forrest City, Arkansas, für eine Mahlzeit anstehen. (Foto: Keystone/AP Photo/Library of Congress, Prints and Photographs Division, FSA/OWI Collection, Walker Evans)
Der Mississippi durchfliesst nahezu das gesamte Staatsgebiet der USA von Nord nach Süd. Er hat eine Länge von 3778 Kilometern. Immer wieder kam es an diesem Fluss zu verheerenden Überschwemmungen.

Im Frühjahr 1927 verursachte der Mississippi die bis heute grösste Flutkatastrophe in den Vereinigten Staaten. 700’000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Es folgten weitere Hochwasserkatastrophen wie die von 1937, von der das Foto stammt, das Walker Evans aufgenommen hat. Es zeigt vor der Flut Geflüchtete, die in einem Camp in Forrest City, Arkansas, für eine Mahlzeit anstehen. (Foto: Keystone/AP Photo/Library of Congress, Prints and Photographs Division, FSA/OWI Collection, Walker Evans)