Birgit Nielsson - Historisches Bild

Das war für sie nicht immer von Vorteil. So verstand es sich von selbst, dass sie bei Aufführungen unter der Leitung von Herbert von Karajan unverzichtbar war. Karajan wiederum hatte beim Ring-Zyklus von Richard Wagner ein Faible für schummriges Licht. Birgit Nielsson fand das furchtbar und erlaubte es sich, ihre Ablehnung während einer Probe der Oper Brunhilde an der Metropolitan Opera dadurch zum Ausdruck zu bringen, dass sie den Helm eines Bergmanns mit Lampe trug. – Am 17. Mai wäre die gebürtige Schwedin 100 Jahre als geworden. In diesem Jahr wurde am 15. Mai  der „Birgit Nilsson Preis“ an die Opernsängerin Nina Stemme vergeben. Es ist der höchstdotierte Musikpreis überhaupt. (Foto: Keystone/AP/Metropolitan Opera,Louis Melancon)
Das war für sie nicht immer von Vorteil. So verstand es sich von selbst, dass sie bei Aufführungen unter der Leitung von Herbert von Karajan unverzichtbar war. Karajan wiederum hatte beim Ring-Zyklus von Richard Wagner ein Faible für schummriges Licht. Birgit Nielsson fand das furchtbar und erlaubte es sich, ihre Ablehnung während einer Probe der Oper Brunhilde an der Metropolitan Opera dadurch zum Ausdruck zu bringen, dass sie den Helm eines Bergmanns mit Lampe trug. – Am 17. Mai wäre die gebürtige Schwedin 100 Jahre als geworden. In diesem Jahr wurde am 15. Mai der „Birgit Nilsson Preis“ an die Opernsängerin Nina Stemme vergeben. Es ist der höchstdotierte Musikpreis überhaupt. (Foto: Keystone/AP/Metropolitan Opera,Louis Melancon)