Die Explosion von Halifax - Historisches Bild

Am 6. Dezember 1917 ereignete sich bei Halifax, Kanada, eine Explosion aufgrund einer Schiffskollision. Diese Explosion gilt bis heute als die stärkste, die jemals auf der Basis konventioneller Sprengstoffe erfolgte.

Die Wirkung war verheerend. Denn das Unglück ereignete sich nicht auf hoher See, sondern in einer schmalen Schifffahrtsstrasse, die den Hafen von Halifax mit dem Becken von Bedford verbindet. Dicht besiedeltes Gebiet und industrielle Anlagen waren also in unmittelbarer Nähe. So kam es, dass der französische Munitionsfrachter Mont Blanc nach seiner Kollision mit dem norwegischen Frachter Imo mit seiner Explosion gewaltige Schäden an Land anrichtete. Gebäude fielen in sich zusammen oder brannten aus. Brücken wurden zerstört. Sogar Eisenbahnschienen wurden verbogen.

Insgesamt sollen an die 2’000 Menschen ihr Leben verloren haben. Weitere 9’000 Personen wurden verletzt.

Das Foto entstand kurz nach der Explosion im Becken von Bedford. Es ist das einzige Foto, das diese Explosion zeigt, allerdings wurde es sorgfältig restauriert. (Foto: Library and Archives Canada)
Am 6. Dezember 1917 ereignete sich bei Halifax, Kanada, eine Explosion aufgrund einer Schiffskollision. Diese Explosion gilt bis heute als die stärkste, die jemals auf der Basis konventioneller Sprengstoffe erfolgte.

Die Wirkung war verheerend. Denn das Unglück ereignete sich nicht auf hoher See, sondern in einer schmalen Schifffahrtsstrasse, die den Hafen von Halifax mit dem Becken von Bedford verbindet. Dicht besiedeltes Gebiet und industrielle Anlagen waren also in unmittelbarer Nähe. So kam es, dass der französische Munitionsfrachter Mont Blanc nach seiner Kollision mit dem norwegischen Frachter Imo mit seiner Explosion gewaltige Schäden an Land anrichtete. Gebäude fielen in sich zusammen oder brannten aus. Brücken wurden zerstört. Sogar Eisenbahnschienen wurden verbogen.

Insgesamt sollen an die 2’000 Menschen ihr Leben verloren haben. Weitere 9’000 Personen wurden verletzt.

Das Foto entstand kurz nach der Explosion im Becken von Bedford. Es ist das einzige Foto, das diese Explosion zeigt, allerdings wurde es sorgfältig restauriert. (Foto: Library and Archives Canada)