Peru - Bild des Tages

Pedro Castillo (Mitte), Präsidentschaftskandidat der Partei Freies Peru, zeigt sich der Presse am 6. Juni 2021 beim familiären Frühstück bei sich zuhause, wie es bei Präsidentschaftswahlen in Peru am Wahltag üblich ist. 25 Millionen Peruanerinnen und Peruaner sind wahlberechtigt und entscheiden das Rennen zwischen Pedro Castillo und Keiko Fujimori für die Präsidentschaft 2021–2026. Das Wahlvolk ist nicht zu beneiden: Während Keiko Fujimori angekündigt hat, als Erstes ihren wegen Menschenrechtsverletzungen verurteilten Vater, den früheren Präsidenten, zu begnadigen, steht der linksextreme Pedro Castillo im Verdacht, mit dem Narco-Terrorismus verbandelt zu sein. (Keystone(EPA, Francisco Vigo)