Crypto - Bild des Tages

Nach Recherchen der Washington Post, deutscher Medien und des Schweizer Radios hat die Zuger Crypto AG bis 2018 mit der CIA und dem Bundesnachrichtendienst heimlich kooperiert. Diese Geheimdienste liessen Chiffriergeräte so manipulieren, dass sie die damit versandten Informationen abgreifen konnten. Etwa 100 Staaten sollen davon betroffen sein, auch Verbündete Deutschlands und der USA. Das Foto von gestern zeigt den Hauptsitz der Firma in Zug. (Foto: Keystone/Alexandra Wey)