Abschied von der letzten Telefonkabine - Bild des Tages

Abschied von der letzten von der Swisscom betriebenen Telefonkabine. Dieses Exemplar wird, als kleines Medienereignis inszeniert, am Donnerstag in Baden abtransportiert und soll künftig im Museum für Kommunikation in Bern zu bestaunen sein. Es dokumentiert den rasanten technischen Wandel unserer Zeit. Noch 1995 waren in der Schweiz um die 60’000  dieser Häuschen in Betrieb. Sie sind durch den Siegeszug der Mobiltelefone überflüssig geworden. Doch nicht alle dieser Kabinen landen im Museum oder in der Verschrottung. Da und dort sind sie zu kleinen Gratis-Büchereien oder zu automatisierten touristischen Info-Stationen umfunktioniert worden. (Foto: KEYSTONE/Walter Bieri)
Abschied von der letzten von der Swisscom betriebenen Telefonkabine. Dieses Exemplar wird, als kleines Medienereignis inszeniert, am Donnerstag in Baden abtransportiert und soll künftig im Museum für Kommunikation in Bern zu bestaunen sein. Es dokumentiert den rasanten technischen Wandel unserer Zeit. Noch 1995 waren in der Schweiz um die 60’000 dieser Häuschen in Betrieb. Sie sind durch den Siegeszug der Mobiltelefone überflüssig geworden. Doch nicht alle dieser Kabinen landen im Museum oder in der Verschrottung. Da und dort sind sie zu kleinen Gratis-Büchereien oder zu automatisierten touristischen Info-Stationen umfunktioniert worden. (Foto: KEYSTONE/Walter Bieri)