Hongkong - Bild des Tages

Die Proteste in Hongkong werden immer dramatischer. Seit gestern ist der internationale Flughafen geschlossen, weil die Demonstranten die An- und Abflughallen besetzen. Die Polizei geht zum Teil mit grosser Brutalität vor. Einer Demonstrantin wurde mit einem Gummigeschoss ein Auge zerstört. Die Zeitung «Global Times», das englischsprachige Propagandasprachrohr Pekings, veröffentlichte am Montag ein Video, laut dem Einheiten der chinesischen Polizei in Shenzhen für Manöver zusammengezogen worden sein sollen. Es zeigt lange Kolonnen von gepanzerten Fahrzeugen, die nach Shenzhen fahren, das direkt an Hongkong grenzt. – Das Foto stammt vom Montag und zeigt die besetzte Ankunftshalle.  (Foto: Keystone/AP/Vincent Thian)
Die Proteste in Hongkong werden immer dramatischer. Seit gestern ist der internationale Flughafen geschlossen, weil die Demonstranten die An- und Abflughallen besetzen. Die Polizei geht zum Teil mit grosser Brutalität vor. Einer Demonstrantin wurde mit einem Gummigeschoss ein Auge zerstört. Die Zeitung «Global Times», das englischsprachige Propagandasprachrohr Pekings, veröffentlichte am Montag ein Video, laut dem Einheiten der chinesischen Polizei in Shenzhen für Manöver zusammengezogen worden sein sollen. Es zeigt lange Kolonnen von gepanzerten Fahrzeugen, die nach Shenzhen fahren, das direkt an Hongkong grenzt. – Das Foto stammt vom Montag und zeigt die besetzte Ankunftshalle. (Foto: Keystone/AP/Vincent Thian)