Ramaphosa - Bild des Tages

Konfetti für den südafrikanischen Präsidenten. Cyril Ramaphosa kann für weitere fünf Jahre regieren. Doch der Rückhalt für seinen Afrikanischen Nationalkongress ANC sinkt. Laut dem am Samstag veröffentlichten vorläufigen Endergebnis hat der ANC bei den Wahlen diese Woche das bisher schlechteste Ergebnis eingefahren. Der ANC fällt mit 57,5 Prozent der Stimmen erstmals unter die 60 Prozent-Marke. Mit diesem Ergebnis wird der ANC für seine Misswirtschaft und seine Korruptionsskandale bestraft. Vor allem in den grossen Städten und bei den Jungen hat der ANC Stimmen verloren. Seit längerem tobt in Ramaphosas Partei ein erbitterter Machtkampf. Mit dem schwachen Ergebnis wird es dem Präsidenten nicht leichtfallen, sich durchzusetzen. (Foto: Keystone/AP/Ben Curtis)
Konfetti für den südafrikanischen Präsidenten. Cyril Ramaphosa kann für weitere fünf Jahre regieren. Doch der Rückhalt für seinen Afrikanischen Nationalkongress ANC sinkt. Laut dem am Samstag veröffentlichten vorläufigen Endergebnis hat der ANC bei den Wahlen diese Woche das bisher schlechteste Ergebnis eingefahren. Der ANC fällt mit 57,5 Prozent der Stimmen erstmals unter die 60 Prozent-Marke. Mit diesem Ergebnis wird der ANC für seine Misswirtschaft und seine Korruptionsskandale bestraft. Vor allem in den grossen Städten und bei den Jungen hat der ANC Stimmen verloren. Seit längerem tobt in Ramaphosas Partei ein erbitterter Machtkampf. Mit dem schwachen Ergebnis wird es dem Präsidenten nicht leichtfallen, sich durchzusetzen. (Foto: Keystone/AP/Ben Curtis)