Batteriebetriebener E-Bus in Basel - Bild des Tages

Ein vollständig batteriebetriebener Gelenk-E-Bus ist am Donnerstag in Basel der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Elektrisch betriebene öffentliche Verkehrsmittel im Stadtverkehr gibt es zwar schon lange (Tram, Trolleybus), doch benötigen diese für die Stromzufuhr eine Oberleitung, was ihre Reichweite und Manövriermöglichkeit erheblich einschränkt. In Zürich und andern Schweizer Städten wird zurzeit ein  „Trolleybus plus“ getestet, der mit einer Hochleistungsbatterie bis zu 30 Kilometer ohne Verbindung zu einer Oberleitung zurücklegen kann. (Foto: KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Ein vollständig batteriebetriebener Gelenk-E-Bus ist am Donnerstag in Basel der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Elektrisch betriebene öffentliche Verkehrsmittel im Stadtverkehr gibt es zwar schon lange (Tram, Trolleybus), doch benötigen diese für die Stromzufuhr eine Oberleitung, was ihre Reichweite und Manövriermöglichkeit erheblich einschränkt. In Zürich und andern Schweizer Städten wird zurzeit ein „Trolleybus plus“ getestet, der mit einer Hochleistungsbatterie bis zu 30 Kilometer ohne Verbindung zu einer Oberleitung zurücklegen kann. (Foto: KEYSTONE/Georgios Kefalas)