- Bild des Tages

Das zweitägige Treffen der Aussenminister im G20-Format in Bonn hat nach dem Regierungswechsel in den USA keinerlei neue Perspektiven gewiesen. Der neue US-Aussenminister Rex Tillerson las Statements grundsätzlich vom Blatt ab und blieb ansonsten stumm wie ein Fisch. Sein Amtskollege Sergej Lawrow war ebenfalls recht einsilbig. Dafür gab es bei den Demonstrationen vor dem World Conference Center Bonn (WCCB) neuartige Vorschläge: Renten statt Waffen. Damit liessen sich dann auch manche Politiker in Pension schicken. (Foto: Keystone/EPA/Sascha Steinbach)
Das zweitägige Treffen der Aussenminister im G20-Format in Bonn hat nach dem Regierungswechsel in den USA keinerlei neue Perspektiven gewiesen. Der neue US-Aussenminister Rex Tillerson las Statements grundsätzlich vom Blatt ab und blieb ansonsten stumm wie ein Fisch. Sein Amtskollege Sergej Lawrow war ebenfalls recht einsilbig. Dafür gab es bei den Demonstrationen vor dem World Conference Center Bonn (WCCB) neuartige Vorschläge: Renten statt Waffen. Damit liessen sich dann auch manche Politiker in Pension schicken. (Foto: Keystone/EPA/Sascha Steinbach)