Kultur am Montag

Journal21's picture

Kultur am Montag

Von Journal21, 06.05.2013

Journal21 baut seine Kulturberichterstattung aus. Wir publizieren ab heute jeden Montag eine Kulturrubrik. Verfasst wird sie abwechslungsweise von Klara Obermüller, Christoph Kuhn und Alex Bänninger. Dieses Zusatzangebot erweitert unsere bisherige Kulturberichterstattung, die wie gewohnt weitergeführt wird.

Kommentare

Die Redaktion von Journal21.ch prüft alle Kommentare vor der Veröffentlichung. Ehrverletzende, rassistische oder anderweitig gegen geltendes Recht verstossende Äusserungen zu verbreiten, ist uns verboten. Da wir presserechtlich auch für Weblinks verantwortlich sind, löschen wir diese im Zweifelsfall. Unpubliziert bleiben ausserdem sämtliche Kommentare, die sich nicht konkret auf den Inhalt des entsprechenden Artikels oder eines bereits aufgeschalteten Leserkommentars beziehen. Im Interesse einer für die Leserschaft attraktiven, sachlichen und zivilisierten Diskussion lassen wir aggressive oder repetitive Statements nicht zu. Über Entscheide der Redaktion führen wir keine Korrespondenz.

ich auch!

Kultur ist immer gut. Man kann sich damit nicht überfressen oder davon süchtig werden und wenn, dann nur ein bisschen. Alleine bringt "Kultur" nichts, zum Rechthaben taugt sie auch, ohne großen Schaden anzurichten. Den Kindern hilft es und den Alten, die Kranken können davon gesunden, auch ganze Nationen daran genesen.

Die Kultur ist fast so gut wie die Religion und immer besser als Politik und Kirchen.

Was will man eigentlich mehr, als mehr Kultur?

Finde ich ganz toll, dass Sie (auf Ihrem ohnehin schon interessanten Portal) die Kulturberichterstattung ausbauen. Herzlichen Dank.

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren