Das Mädchen aus Ipanema

Journal21's picture

Das Mädchen aus Ipanema

Von Journal21, 07.07.2019

Er war einer der Komponisten des weltberühmten „Girls from Ipanema“. Jetzt ist João Gilberto im Alter von 88 Jahren gestorben.

Der brasilianische Sänger, Gitarrist und Komponist gilt als Wegbereiter des Bossa Nova, einer Mischung aus Samba und Jazz.

Das 1962 entstandene „Girl from Ipanema“ (Garota de Ipanema) war eine Gemeinschaftsproduktion von Gilberto, Antônio Carlos Jobim und Stan Getz. Vor allem die Mitwirkung des Jazz-Saxophonisten Getz trug wesentlich zum Erfolg des Stücks bei.

Gesungen wurde es von Gilberto und seiner damaliger Frau Astrud Gilberto, die das Lied zunächst nur auf Brasilianisch vortrug. Später wurde der Text auf Englisch übersetzt und auch von mehreren anderen Sängern adaptiert, so von Frank Sinatra. Für sein Werk wurde Gilberto mit zwei Grammy-Awards ausgezeichnet.

Gilberto starb am Samstag vereinsamt und hoch verschuldet in Rio de Janeiro. Sein Sohn schreibt: „Sein Kampf war edel“, doch er habe im Alter „immer mehr seine Eigenständigkeit verloren“. Die 73-jährige Sängerin Gal Costa bezeichnet ihn als „das grösste Genie der brasilianischen Musik“.

Ipanema galt Anfang der Sechzigerjahre als Künstlerviertel Rios.

(J21)

Kommentare

Die Redaktion von Journal21.ch prüft alle Kommentare vor der Veröffentlichung. Ehrverletzende, rassistische oder anderweitig gegen geltendes Recht verstossende Äusserungen zu verbreiten, ist uns verboten. Da wir presserechtlich auch für Weblinks verantwortlich sind, löschen wir diese im Zweifelsfall. Unpubliziert bleiben ausserdem sämtliche Kommentare, die sich nicht konkret auf den Inhalt des entsprechenden Artikels oder eines bereits aufgeschalteten Leserkommentars beziehen. Im Interesse einer für die Leserschaft attraktiven, sachlichen und zivilisierten Diskussion lassen wir aggressive oder repetitive Statements nicht zu. Über Entscheide der Redaktion führen wir keine Korrespondenz.

diese erotische ausstrahlumg ist nicht zu toppen, nicht mal von serge und jane. stan bringt das sahnehäubchen.

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren